Winterurlaub im Hotel Alpenblick

Endlich Urlaub!
Los geht's ...

 
 

oder der Auszeit einen Schritt näher & direkt

Online Buchen Verfügbarkeit prüfen

unentschlossen?
Durchstöbert unsere

Angebote und Last- Minute-Schnäppchen

Mehr Reiseinspiration?

Hier zum Newsletter anmelden

oder meldet euch einfach bei uns

Tel. +39 0474 710 379 hotel@alpenblick.it

IT . EN

Forcella Col di Mezzo (2.254 m)

Wenig bekannte Variante im Bereich der Drei Zinnen

  • Höhenunterschied ca. 650 m
  • Ausrichtung alle Expositionen, Hauptabfahrt N/O
  • Schwierigkeit **
  • Aufstiegszeit 2,5 - 3 Stunden
  • Ausrüstung normale Skitourenausrüstung
  • Ausgangspunkt Lago d’Antorno Hütte

Anfahrt:
Von Toblach Richtung Cortina d’Ampezzo bis Schluderbach, links abzweigen nach Misurina. Kurz vor dem See nach lins abzweigen Richtung Mautstraße Drei Zinnen und weiterfahren bis zur Lago d’Antorno Hütte.

Aufstieg:
Vom Parkplatz geht man über die nicht geräumte Fahrstraße in Richtung Auronzo Hütte bis zum Mauthäuschen. Von dort entweder über die präparierte Fahrstraße oder über den Sommerweg (bei der Mautstelle rechts der Markierung Nr. 101 folgen) aufsteigen zur Auronzo Hütte. Von dort nach links, in nordwestlicher Richtung, am besten immer dem Sommerweg folgend, unter den Südabstürzen der Drei Zinnen in die Forcella Col di Mezzo. Jetzt noch die letzten 150 Meter aufsteigen auf den nahen Gipfel.

Abfahrt:
Direkt durch die Rinne zurück auf die Aufstiegsspur.

Auszug:
Text und Karte aus "Skitouren im Hochpustertal" - Tappeiner 2011
 

Winter­angebote