Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 
 
 
Dolomites.Life.Hotel
 

Zum Hochgruben (2.537 m)

Von der Skipiste zum karnischen Höhenweg


Streckenlänge 10 km
Höhenmeter 550 m
Gesamtgehzeit 4-5 Stunden
Schwierigkeit mittel
Ausgangspunkt Bergstation der Helm-Kabinenbahn
Kartenmaterial Tabacco, Blatt 010, Sextner Dolomten, 1:25.000


Anfahrt:
Von Innichen im Pustertal fährt man nach Sexten bis zum Parkplatz bei der Talstation der Helm-Kabinenbahn und fährt mit der Bahn bis zur Bergstation.


Route:
Von der Bergstation folgt man dem Skiweg (Nr. 3-4-20) zur Hahnspielhütte. Dort beginnt unterhalb des Helms die lange Querung, die zum Helmeck führt. Über den Weg Nr. 34A steigt man in steiler werdenden Anstieg bis zum Gipfel des Helms auf. Man folgt dem Kamm zumeist auf der Südseite, anfangs leicht absteigend und dann wieder ansteigend, über den Leckfeldsattel zur Sillianer Hütte. Von dort erreicht man in ca. 30 Minuten den Hochgruben. Die Wanderung entlang des Kammes ist äußerst eindrucksvoll; bei schönem Wetter reicht der Rundblick vom Großglockner bis hin zu den östlichen Dolomiten!


Abstieg wie Aufstieg.

Auszug: Text und Karte von "Schneeschuhtouren in den Dolomiten. Die schönsten Routen in den Naturparks" - Tappeiner 2012 
Zum Hochgruben (2.537 m)
 
 
 
 
Zurück zur Liste
 

 
 
Winterurlaub in Sexten
Winterurlaub in Sexten
 
Winterurlaub in Sexten
 
Winterurlaub in Sexten
 
 
Zur Fotogalerie
Online Anfragen oder direkt Zimmer buchen

Senden Sie uns Ihr unverbindliche Urlaubsanfrage oder buchen Sie direkt Ihren Traumurlaub online.

 
 
2 Erwachsene
 
 Online Buchen  Anfragen 
Erholung Schenken
Tun Sie Ihren Liebsten etwas Gutes und schenken Sie Ihnen eine wohltuende Auszeit im Alpenblick - mit Sicherheit immer das passende Geschenk.
Gutschein bestellen